Ihr Warenkorb
keine Produkte

Fahrwerksservice Öhlins + mehr

Gönnen Sie Ihrem Fahrwerk eine „Flüssig Gold“ Behandlung

Wir bieten als offizielles Öhlins Service Center und dem entsprechendem Zugriff auf Werksdaten und original Ersatzteile den Service den Ihre Federelemente verdient haben!

Es ist eine bekannte und anerkannte Tatsache, dass Motoren regelmäßige Ölwechsel benötigen, um optimale Leistung und Zuverlässigkeit zu gewährleisten,so ist das bei Ihren Fahrwerkselementen auch. Wie  im Motor wird das Öl in Ihrem Dämpfer Druck, Hitze und Reibung ausgesetzt. Mit jeder einzelnen Kolbenstangenbewegung, nehmen die glatten Oberflächen in Ihrem Fahrwerk mikroskopische Partikel an Schmutz auf. Diese Partikel werden ins Öl gezogen und im Laufe der Zeit verschmutzen die inneren Durchgänge und Ventile. Je höher die Anzahl der Nutzungsstunden und die Belastung, desto schneller "altert" das Öl!

Ohne regelmäßigen Service wird Ihr Fahrwerk beginnen, seine Performance nach und nach zu verlieren, und es verschleißt früher. Um Ihre Investition auf einem gleichbleibenden Level zu halten, empfehlen wir die Federelemente von Rennmotorrädern (Straße)  jährlich  warten zu lassen, und bei Straßen/Tourenmotorrädern alle 2-3 Jahre, je nach Laufleistung und Beanspruchung.

Und so funktioniert es...

Sie bringen uns Ihr Motorrad oder schicken die Teile  welchen einen Service benötigen, achten Sie bitte z.B. beim Gabelausbau auf die Montagehöhe.  Nach Zerlegen, Reinigen und Prüfen aller Bauteile wissen wir ob der normale Service reicht, oder z.B. Führungsbuchsen verschlissen sind o.ä.

Ein umfangreicher Service an Ihrer Gabel kostet incl. Simmeringe und Öl etwa 125,-€ pro Seite, der einfache Simmering und Ölwechsel beginnt bei 75,-€ pro Seite. Man sollte immer beide Seiten bearbeiten.

Der gleiche Service am Federbein beginnt bei ca. 200,-€ (z.B.TTX), alle Preise incl. 19% Mwst.

Natürlich gilt das alles nicht nur für Öhlins Produkte, sondern auch für andere Marken, bzw. die original Ausrüstung.

Wir haben gerade ein nur zwei Jahre altes ZX10R Federbein geöffnet/überarbeitet das erst 4000km gelaufen hatte. Das Federbein funktionierte immer ein paar Runden recht gut, wurde dann weicher, und später unfahrbar, wenn es richtig warm war. Das Öl war bereits verschmutzt, und hatte die Konsistenz einer nicht mehr so frischen Fischsuppe.  Mit neuem Öl und ein paar Änderungen in der Shim Belegung ist dieses Federbein jetzt Standfest, und hat den Abstand zum Öhlins Produkt verringert.  Nach Überarbeitung  Ihres Produktes stehen wir Ihnen natürlich mit Fahrwerkstips zur Verfügung,  Sie haben Zugriff auf über 20 Jahre Rennerfahrung !


Webshop by Gambio.de © 2012